Ablauf / Info

Der Ablauf für das BTT

Stand 15.08.2017
 

Donnerstag, 17.8.2017

ab 12.00 Uhr

Anreise im Fahrerlager Hausler-Hof möglich
Einfinden, Belegung der Unterkünfte,
Einrichten der Zelte, Kennenlernen

Essen: 11.00 Uhr – 14.00 Uhr (evtl. länger) Schnitzeltag

ab 20.00 Uhr

Gemütlicher Abend mit Musik

 

Freitag, 18.8.2017

8.00-10.00 Uhr

Frühstück für die Teilnehmer
(City-Hall, bitte Bändchen anlegen)

12.00-18.00 Uhr

Anmeldung, Einrichten, Kennenlernen
(Pavillon Anbau-Zelt)

18.00 Uhr

Offizielle Begrüßung der Teilnehmer,
anschließend Fahrerbriefing (Anbau-Zelt)

Im Anschluss
Abendessen: Gulaschsuppe (Anbau-Zelt)

ca. 20.00 Uhr
(Anbau-Zelt)

Vortrag
Werner Hillebrand-Hansen (Geschäftsführer eProjekt und Veranstalter der eRUDA und der eTourEurope)
eMOBILität – die Zukunft wartet nicht!

Im Anschluss Ausklang mit Musik

 

Samstag, 19.8.2017

ca.8.00-10.00 Uhr

Frühstück für die Teilnehmer
(City-Hall, bitte Bändchen anlegen)

ca.10.30 Uhr

Briefing Ausfahrt München

ca.11.30 Uhr

Fahrt nach München zum Präsentationsort (Wittelsbacherplatz, 80333 München)

ca.12.30-17.30 Uhr am Präsentationsort

Offizielle Begrüßung ca. 14.30 Uhr
mit Ansprachen der Schirmherren,
verschiedener Partner und Förderern aus Wirtschaft, Politik und e-Mobilität

Präsentation der Fahrzeuge und Lademöglichkeit,
Besichtigung Fahrzeuge, Informationen für interessierte Passanten, Austausch,
Einladung der Passanten ins Fahrerlager, Probefahrten

Verpflegung eigenständig mitnehmen.

17.30-18.00 Uhr

Ende Präsentation
Abfahrt zum Ladestadionencheck
danach Richtung Fahrerlager

ab 18.00 Uhr

Abendessen

ab 20.00 Uhr

Vortrag
Louis Palmer (Tour Director WAVE TROPHY
UNEP Champion of the Earth 2011)
(City-Hall)

Twizy-Tombola
(Anbau-Zelt)

Ausklang des Abends

 

Sonntag, 20.8.2017

ca.8.00-10.00 Uhr

Frühstück für die Teilnehmer
(City-Hall, bitte Bändchen anlegen)

ca.11.00 Uhr

offizielle Preisverleihung
mit Überreichung der Urkunden / Pokale
an die Gewinner der fünf Kategorien
durch die Schirmherren und Partner

Überreichung der Medaillen an alle Teilnehmer
(City-Hall)

13.00 Uhr

Vortrag
Kurt Sigl (Präsident des Bundesverbands eMobilität)
(City-Hall)

im Anschluss
individuelles Nachmittagsprogramm, Freizeit, Workshops

20.00 Uhr

Abendessen

Ausklang mit Musik, Diashow
 

Montag, 21.8.2017

8.00-10.00 Uhr

Frühstück für die Teilnehmer
(City-Hall, bitte Bändchen anlegen)

12.00 Uhr

Verabschiedung und Ende des BTTs 2017

Die Preiskategorien

 

Schönster Twizy

Alle Teilnehmer, Gäste, Besucher können dem ihrer Meinung nach schönsten Twizy ihre Stimme geben.

 

Höchster Gesamtkilometerstand

Der Twizy mit dem höchsten Gesamtkilometerstand gewinnt.

 

Längste Anreise im Team

Die Kilometer der Teammitglieder werden addiert und durch die Anzahl der Mitglieder dividiert. Das Team mit dem höchsten Schnitt gewinnt.

 

Längste Anreise Einzelfahrzeug

Der Teilnehmer mit der längsten Anreise auf eigener Achse gewinnt.

 

Größtes Team

Das Team mit den meisten Fahrzeugen gewinnt.

Fahrerlager BTT 2017
Hausler-Hof
Garchinger Weg 72
85399 Hallbergmoos Deutschland
Tel.: +49 (811) 1830  


Unterkunft buchen
Eine Auswahl von Hotels und Pensionen in der Umgebung finden Sie hier





Flyer für das BTT 2017






Newsletter?!
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter" an Info@bundestwizytreffen.de


Elektromobilität Fördern